Sie sind hier

Informatik/ITG

Wie das Schulprogramm der Max-von-Laue-Schule ausweist, soll den Schülerinnen und Schülern der Erwerb einer breiten Palette an Lernkompetenzen angeboten werden. Hierbei kommt dem Umgang mit Computern sowie der Nutzung der so genannten „Neuen Medien“ ein hoher Stellenwert zu.

Mit dem Ende der achtziger Jahre des 20. Jahrhunderts hielten PCs Einzug in den Alltag unserer Schule. Im Jahr 1997 wurde ein Computerkabinett eingerichtet. Im gleichen Jahr bekam die MvL einen Internet-Anschluss. Bereits seit dem Schuljahr 2002/2003 wird in unserer Schule Informatik als eigenständiges Fach im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts für die Klassenstufen 7 bis 10 angeboten. Obligatorisch für alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 7 ist wiederum das Fach ITG (Informationstechnischer Grundkurs), in dem die Grundlagen digitaler Technik und digitaler Medien vermittelt werden.

Das Computerkabinett befindet sich im Bauteil B unserer Schule und verfügt zur Zeit über 16 Schüler-PC-Arbeitsplätze, deren Anzahl alsbald auf 20 erhöht wird.