Sie sind hier

Filmprojekt zur Suchtprävention

Filmprojekt zur Suchtprävention – Klasse 8b  - 14. und 17.Mai 2018

Unter dem Motto  „KEINE FLUCHT IN DIE SUCHT“ haben die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b -  nach inhaltlicher Vorbereitung im Unterricht –  in 4 Doppelstunden sechs Kurzfilme zum Thema  „SUCHT“ erstellt.

Mithilfe der Anleitung von Kathleen Lindner und Christiane Wittenborn als Medienpädagogin, lernten die Schülerinnen und Schüler wie sie ihre Ideen, die in Geschichten verpackt wurden, in Stop-Motion Filmen mithilfe von Tabletts darzustellen um damit andere zu informieren und aufzurufen, den Gefahren der Sucht - sei es Alkohol, Cannabis, Mager- oder Spielsucht – zu widerstehen.

Die Filme können nun als „Starter“ in das Thema „Sucht“ verwendet werden. Mehrere Lehrkräfte haben das Projekt begleitet und sich mit der Technik des Filmemachens vertraut gemacht.

Ein Projekt, das auch in anderen Lernbereichen zur Weiterführung animiert!

Wir danken dem Förderverein für die freundliche Unterstützung dieses Projektes!

Christiane El-Nahry