Sie sind hier

Wir sind exzellent! - Ausgezeichnet für Europabildung

Feierliche Verleihung des Zertifikates „Exzellente Europabildung“

Am 20. Mai 2019 bat uns die Senatsverwaltung Bildung, Jugend und Familie ins Europäische Haus zur Verleihung eines Zertifikates für die erfolgreich Teilnahme der Max-von-Laue-Schule am Programm „Beförderung der europäischen Dimension in der Schule“.

Wir wurden mit dem Zertifikat „Exzellente Europabildung“ ausgezeichnet, insbesondere, weil sich unsere Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer in besonderer Weise für Europa engagieren und in unserer täglichen Arbeit und in Projekten die europäische Dimension hervorheben, wie Frau Kose (SenBJF) in ihrer Ansprache betonte.

Überzeugt hatte die Jury unsere Theaterarbeit und die Aktionen der TAT-AG, die wahrlich grenzüberschreitend wirken, sowie unser internationales Fahrtenkonzept und die basisdemokratische Arbeit unserer Gesamtschülervertretung auch in der Organisation unseres Europafestes.

Die Auszeichnung wurde entgegen genommen von Frau Bothmann, Herrn Avloniti, Frau Quirschfeld, Greta (Schülerin der TAT-AG), Torben (stellv. Schülersprecher), Lazarus und Vasilios (Schüler des SESB-Zweiges). Alle hatten sich tatkräftig in die konzeptionelle Gestaltung eingebracht.

Frau Bothmann dankte der Zertifizierungskommission für die Begleitung während des Prozesses. Sie lobte das Engagement unserer Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und Eltern, die unsere offene und respektvolle Schulatmosphäre erst möglich machen.

Nun freuen wir uns, diese Auszeichnung am Donnerstag bei unserem Schulfest gebührend mit der Schulgemeinschaft zu feiern.

Qu