Sie sind hier

Bildungsfahrt zum "Kleinen Wannsee"

Im letzten Halbjahr wurde die Max-von-Laue-Schule als Faire Schule vom EPIZ, dem Zentrum für Globales Lernen in Berlin ausgezeichnet.

Derzeit legen wir einen Schwerpunkt auf die Verknüpfung von SV-Arbeit und fairen Handeln.

Dafür hatten sieben Schülervertreter*innen der Jahrgangsstufen 7-10 die Möglichkeit an einer fünftägigen Bildungsfahrt teilzunehmen und sich mit anderen Schülervertretern auszutauschen. Vertrauenslehrer Herr Clermont begleitete unsere Delegation.

Die StiftungwannseeFORUM bot für Faire Schulen in ihrer Bildungsstätte am Kleinen Wannsee vom 31.08.-04.09.2020 eine Seminarwoche an. In der Woche standen Grundlagen der SV-Arbeit und die Partizipation von Schüler*innen ebenso im Fokus wie die künstlerische Umsetzung von Nachhaltigkeitsthemen der SV mit künstlerisch-kreativen Mitteln (Theater/Photo/Musik etc.).





Die Kosten übernahm dankenswerterweise der Förderverein der Max-von-Laue-Schule.

Nun freuen wir uns auf eine rege und nachhaltige SV-Arbeit!

 

Qu