Sie sind hier

Topographie des Terrors

Im Rahmen des Holocaust-Gedenkens an der MvL besuchte die 10d die Gedenkstätte "Topographie des Terrors" im Geschichtsunterricht. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiteten Kurzreferate zur Ausstellung, um sich dann gegenseitig vorzustellen, wie die Verfolgung von Minderheiten in Deutschland überhaupt möglich wurde und welche Ausmaße sie im nationalsozialistischen Alltag annahm. In der anschließenden Diskussion forderten die Schülerinnen und Schüler mehr Wachsamkeit in der heutigen Gesellschaft und riefen zu kritischem Denken und Mitmenschlichkeit auf.

Qu